rezepte
Schreibe einen Kommentar

chai tea latte.

Chai ist russisch und bedeutet erst mal nur „Tee“.

Heute gibt es allerdings ganz verschiedene Auffassungen.

Wenn zum Beispiel einer meiner Freude von Chai tea spricht, meint er meistens einen Tee, der mit Gewürzen angereichert und mit Tee abgerundet wird.

Ich bin durch Starbucks darauf aufmerksam geworden, als mir eine Freundin den Chai Tea Latte dort empfohlen hat, weil er ihrer Meinung nach „einfach nur nach Weihnachten schmeckt“.
 Beim ersten Probieren ist das Teil natürlich einfach himmlisch, wenn man ihn aber öfters kauft reicht leider mein Geldbeutel nicht aus.
Im Internet gibt es mittlerweile tausende Rezepte dafür, ich habe meins schon gefunden.

Zutaten:
1 Beutel grüner Tee
250 ml Wasser
5 grüne Kardamomkapseln
3 Gewürznelken
(evtl. 1 sehr kleine Ingwerwurzel)
250 ml Milch 
3 Esslöffel Honig
2 Teelöffel Zimtpulver
  
Kardamom und Gewürznelken in einer beschichteten Pfanne anrösten bis es schön duftet. 

Anschließend das Wasser zum Kochen bringen. Wenn es kocht, von der Platte nehmen, Teebeutel dazugeben und 3-5 min ziehen lassen. Teebeutel entfernen und dafür die Gewürze zugeben. Tee 5 min bei geringer Hitze köcheln.
 In der Zwischenzeit den Zimt und den Honig erhitzen, bis sich der Zimt aufgelöst hat und mit der vorgewärmten Milch mischen. Sind die 5 min um, die erhitzte Milch zum Teesud geben und einmal kurz aufkochen.
Die Gewürze abseihen und den Chai Tea genießen.

0 Kommentare

  1. Wonderful post…I like your blog.^^
    Maybe follow each other on bloglovin?
    Let me know follow you then back.
    Lovely greets Nessa

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*